Anmelden
KontaktbereichKontaktbereich Kontaktbereich

Wir sind für Sie da.

FirmenkundenCenter
0451 147-150
Unsere Sparkasse auf
Unsere BLZ & BIC
BLZ23050101
BICNOLADE21SPL
Allgemeine Informationen

Allgemeine Informationen

EBICS

EBICS ist ein moderner, sicherer und bankübergreifender Zugangsweg. Auf Grund neuer Vorgaben des Spitzenverbandes der deutschen Banken (im sog. EBICS-Crypto-Lifecycle) kommen zukünftig längere Sicherheitsschlüssel zum Einsatz. Betroffen sind

  • der Schlüssel für die Elektronische Unterschrift
  • der Authentifikationsschlüssel
  • der Verschlüsselungsschlüssel.


Neue Anforderungen ab 01. Dezember 2021

Die neuen Anforderungen an die Sicherheitsschlüssel treten zum 1. Dezember 2021 in Kraft. Genügen die Schlüssel den Sicherheitsanforderungen nicht, ist weder der Abruf von Umsatzdaten, noch das Senden von Zahlungsverkehrsaufträgen möglich. Diese gesetzlichen Anforderungen gelten einheitlich für alle Banken und Sparkassen.

Wer ist betroffen?

Betroffen sind alle EBICS-Teilnehmer, bei denen einer der drei Sicherheitsschlüssel (Elektronische Unterschrift, Authentifikation oder Verschlüsselung) kürzer als 2.048 Bit ist.

Besonderheit Chipkarte: Nicht betroffen sind EBICS-Teilnehmer, die eine EBICS-Signaturkarte mit einer Schlüssellänge von 1.984 Bit und EBICS in den Versionen 2.4 oder 2.5 nutzen. Nutzen Sie hingegen EBICS 3.0 gilt diese Ausnahme nicht.

Bin ich selbst betroffen?

Ob Sie wirklich betroffen sind, überprüfen Sie bitte in Ihrer Zahlungsverkehrssoftware.

S-Firm: Nutzen Sie unser S-Firm, so gelangen Sie über "Stammdaten->Bankzugänge>EBICS->invidiuelle Bezeichnung->Registerkarte EBICS-Benutzer" in die EBICS-Benutzerübersicht. Steht hier in den Spalten "EU-Version" oder "Auth.-Schlüssellänge" ein Wert kleiner als 2.048 Bit, ist zwingend ein Schlüssteltausch notwendig.

Kein Handlungsbedarf hingegen besteht, wenn die Schlüssellänge mindestens 2.048 Bit beträgt. Einen Beispiel-Screenshot aus S-Firm sehen Sie unten.

Fremdsoftware: Sollten Sie eine Fremdsoftware einsetzen (z.B: Datev, Windata, ProfiCash, MultiCash usw.) wenden Sie sich zur Unterstützung bitte an den Hersteller Ihrer Software.

Sie haben Handlungsbedarf?

So gehen Sie in S-Firm vor: S-Firm 4.0 unterstützt Sie in der Regel durch einen Assistenten. Sie finden den Assistenten direkt auf der Startseite von S-Firm (Favoriten->Startseite->Ansicht der anstehenden Aufgaben). Erscheint bei Ihnen auf Grund einer älteren Version von S-Firm oder weil Sie o.g. Hinweis auf der Startseite ausgeblendet haben kein Assistent, folgen Sie bitte der untenstehenden Anleitung ab Punkt 1.2.

Was genau passiert bei der Neuerstellung der Schlüssel?

Es werden neue und damit längere Schlüssel erzeugt und diese als sog. Schlüsseländerung bei allen Banken eingereicht (EBICS-Schlüssel werden immer für alle Banken gleichzeitig benutzt). Diese Schlüsseländerung erfordert keine Freigabe über INI-Briefe, sondern ist mit der technischen Übertragung bereits abgeschlossen. Sie haben also keine Ausfallzeiten. Die Änderung erfordert daher nur wenige Minuten Ihrer Aufmerksamkeit.

Darstellung in SFirm

Darstellung in SFirm

Darstellung in S-Firm
Download der Unterlagen

Download der Unterlagen

Anleitung zur Schlüsseländerung mit S-Firm PDF-Dokument ansehen
Immer in Ihrer Nähe
Persönlicher Kontakt0451 147-150Montag bis Donnerstag 9.00 - 18.00 Uhr, Freitags 9.00 bis 15.30 Uhr
Online-Banking-Hotline0451 147-111Mo-Fr 7.00 - 22.00 Uhr, Sa 7.00 - 14.00 Uhr
Immer in Ihrer Nähe
Persönlicher Kontakt0451 147-150Montag bis Donnerstag 9.00 - 18.00 Uhr, Freitags 9.00 bis 15.30 Uhr
Online-Banking-Hotline0451 147-111Mo-Fr 7.00 - 22.00 Uhr, Sa 7.00 - 14.00 Uhr
 Cookie Branding

Wir, als Ihre Sparkasse, verwenden Cookies, die unbedingt erforderlich sind, um Ihnen unsere Website zur Verfügung zu stellen Wenn Sie Ihre Zustimmung erteilen, verwenden wir zusätzliche Cookies, um zum Zwecke der Statistik (z.B. Reichweitenmessung) und des Marketings (wie z.B. Anzeige personalisierter Inhalte) Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website zu verarbeiten. Hierzu erhalten wir teilweise von Google weitere Daten. Weiterhin ordnen wir Besucher über Cookies bestimmten Zielgruppen zu du übermitteln diese für Werbekampagnen an Google. Detaillierte Informationen zu diesen Cookies finden Sie in unserer Erklärung zum Datenschutz. Ihre Zustimmung ist freiwillig und für die Nutzung der Website nicht notwendig. Durch Klick auf „Einstellungen anpassen“, können Sie im Einzelnen bestimmen, welche zusätzlichen Cookies wir auf der Grundlage Ihrer Zustimmung verwenden dürfen. Sie können auch allen zusätzlichen Cookies gleichzeitig zustimmen, indem Sie auf “Zustimmen“ klicken. Sie können Ihre Zustimmung jederzeit über den Link „Cookie-Einstellungen anpassen“ unten auf jeder Seite widerrufen oder Ihre Cookie-Einstellungen dort ändern. Klicken Sie auf „Ablehnen“, werden keine zusätzlichen Cookies gesetzt.

i