Hauptnavigation
KontaktbereichKontaktbereich Kontaktbereich

Beraterchat

Sie haben Fragen zu unseren Leistungen?

Chatten Sie mit uns. Klicken Sie dazu auf den Button und geben Sie Ihren Namen an.

Unser DialogCenter
SSL verschlüsselte Übertragung

Wir sind für Sie da.

Wir sind persönlich zu unseren Servicezeiten für Sie da:

Montag bis Donnerstag
08.00 - 18.00 Uhr

Freitag
08.00 - 15.30 Uhr

Bitte nutzen Sie außerhalb unserer Servicezeiten das E-Mail-Kontaktformular.

Unsere Sparkasse auf
Unsere BLZ & BIC
BLZ23050101
BICNOLADE21SPL
Doppelt hält besser

Doppelt hält besser: Jetzt Termin vereinbaren

und Mein Lübecker KombiZins abschließen!

Werbung

Mein Lübecker KombiZins

Jetzt Festgeld-Anteil: max. 4,75% Zinsen p.a. für 6 Monate.*

Ganz nach dem Motto "doppelt hält besser": Setzen Sie auf das RenditeDuo "Mein Lübecker KombiZins", eine Kombination aus Festgeld und ausgewählten Deka Investmentfonds / SOLIT-Edelmetalldepot / DekaBank Express-Zertifikat Relax bezogen auf den EURO STOXX 50 / Tresor-Anleihe aus dem Emissionskalender der DekaBank.

Vereinbaren Sie gleich einen Termin mit Ihrer Beraterin oder Ihrem Berater.

*Angebot ist vom 01.07.2024 bis 30.09.2024 gültig. Mindestanlagebetrag 20.000,– Euro. (40 % des Anlagebetrages in einem Festgeld, 60 % des Anlagebetrages in ausgewählte Deka Investmentfonds, SOLIT-Edelmetalldepot, DekaBank Express-Zertifikat Relax bezogen auf den EURO STOXX 50 oder einer Tresor-Anleihe aus dem Emissionskalender der DekaBank). Grundzinssatz 4,65 % + 0,10 % für Mein Lübecker Kunden mit Girokontomodell Mein Lübecker Premium oder Mein Lübecker Comfort.

Historisch gesehen

Geldanlage leicht gemacht

Klassisches Sparen oder an der Börse investieren - eine Frage, die sich viele Menschen stellen. Das Thema "Geldanlage" ist ein Buch mit sieben Siegeln. Dabei kann es durchaus Spaß machen, sich mit dem Thema Sparen und Geldanlage zu beschäftigen. Informieren Sie sich auf unseren Seiten über die vielen Möglichkeiten, zu sparen oder an der Börse zu handeln. Finden Sie heraus, welcher Anlagetyp Sie sind und was unsere Beratung so "dufte" macht.

Sparschweine beim VfB Lübeck

Wieso eigentlich Sparschwein?

Bevor ein Kind ein Sparkonto bekommt, leisten diese Spardosen einen wichtigen Beitrag zur finanziellen Bildung von Kindern.  Und auch "große Kinder" besitzen die eine oder andere Spardose und legen dadrin Ihr Kleingeld zurück.

Die ersten Sparschweine wurden aus Ton hergestellt. In ihnen wurden kleine Münzen oder anderer Wertgegenstände gesammelt. Die Bezeichnung „Sparschwein“ stammt von dem alten Brauch, echte Schweine „zu sparen“. Sie wurden gehalten, um sie später als Reserve für schlechte Zeiten oder für wichtige Anschaffungen zu verkaufen. Daher wurde das Schwein zum Symbol fürs Sparen und gab der Spardose seine Form. Es gibt weitere Theorien, einer zufolge hat das westliche Sparschwein seinen Ursprung in Deutschland, wo Schweine als Glückssymbole verehrt wurden. Das älteste deutsche Sparschwein stammt aus dem 13. Jahrhundert und wurde bei Bauarbeiten in Thüringen gefunden.  

Bulle und Bär an der Börse?

Für die Geldanlage in Wertpapieren stehen gleich zwei Tiere Pate und das aus gutem Grund. „Bullen“ und „Bären“ stehen symbolisch für Marktteilnehmer, die mit ihren unterschiedlichen Erwartungen den Markt prägen:

  • Der Bulle ist optimistisch. Er kauft in der Hoffnung auf Aufschwung. Eine Dominanz der Bullen am Markt führt zu steigenden Kursen (Bullenmarkt). Ein langfristiger Bullenmarkt ist etwas, worauf viele hoffen.
  • Der Bär ist pessimistisch und setzt auf einen erwarteten Kursabfall. Er macht sein Geld durch Skepsis und Unglauben, spekuliert auf einen Rückgang, kauft Verkaufsoptionen oder tätigt Leerverkäufe. Wenn sich die Erwartung der Bären durchsetzt, führt dies zu fallenden Kursen (Bärenmarkt).

Als Merkhilfe zur Unterscheidung von „Bullen“ und „Bären“ dient das Verhalten der Tiere: Während der Bulle mit den Hörnern nach oben stößt, schlägt der Bär mit seiner Pranke von oben nach unten.

Bulle und Bär Börse Frankfurt
Unser Angebot in der Übersicht
Mann in histrorischem Badeanzug sprint ins kalte Wasser

Unsere Kunden sind schon coole Typen.

Und so verschieden mit individuellen Wünschen und Zielen.

  • Vertrauen auch Sie auf individuelle Lösungen.
  • Verlassen Sie sich auf Kompetenz und Erfahrung.
Menschen mit Blumenköpfen

Anlageberatung bei uns

Wir beraten Sie auf Augenhöhe.

  • Kompetent und fachkundig.
  • Persönlich vor Ort, telefonisch oder per Video.
Sparschwein und Sparbuch

Sparen

Machen Sie das Beste aus Ihrem Ersparten.  

  • Eine Geldanlage - auch von kleinen Beträgen - lohnt sich wieder.
  • Wir unterstützen Sie gern dabei – ganz nach Wunsch und Anlage-Mentalität.
Fort Knox

Edelmetalle

Früher in Fort Knox...

  • ...heute in Ihren Händen.
  • Eine Geldanlage in Edelmetallen ist heute ganzeinfach möglich.

Katers Welt

Aktuelles von den Märkten

- Einschätzungen von Dr. Ulrich Kater, Chefvolkswirt der DekaBank.

- Relevante Markt- und Finanzthemen verständlich analysiert.

Börseninfos

Börsen und Märkte im Überlick

- Aktuelles und Nachrichten von der Börse

- Musterdepot einrichten und nachverfolgen

Ihr nächster Schritt

Wenn Sie weitere Informationen benötigen: Vereinbaren Sie einfach einen Termin mit Ihrer Beraterin oder Ihrem Berater.

Geldanlage in 5 Schritten

Geldanlage in fünf Schritten

Finden Sie in fünf einfachen Schritten zu Ihrer indivi­duellen Geld­anlage. Wir zeigen Ihnen, wie sinnvolle Anlage­strategien aussehen können.

1. Schritt – Vertrauen entwickeln

Gerade in Zeiten moderater Zinsen und mit Blick auf die Inflation. Sichere Anlagen erzielen auf Dauer keine Erträge. Die Inflation bleibt bis auf Weiteres höher als die Zinsen. Das führt zu realem Wertverlust: Verlieren Sie nicht dauerhaft Geld.

Mit der Geldanlage in fünf Schritten können Sie einfach die Anlagemöglichkeiten von Deka Investments entdecken und in Zeiten moderater Zinsen und hoher Inflation Bewegung in Ihre Geldanlage bringen. Vertrauen Sie auf das Wertpapierhaus der Sparkassen. Stärke und Erfahrung über mehr als 100 Jahre.

2. Schritt – Wissen nutzen

Mit der Erfahrung Ihrer Sparkasse und der Deka wird es leichter denn je, die richtige Anlage­entscheidung zu treffen. Die Finanzexpertinnen und Finanz­experten übersetzen tagtäglich die Trends auf den internationalen Finanzmärkten in interessante Anlageideen. Für Sie als Privatanlegerin und Privatanleger bringen sie ihre Kompetenz und ihr Wissen für Anlage­möglichkeiten im Bereich aktiv und passiv gemanagter Fonds, Vermögens­verwaltung und Zertifikate ein. Das ist gerade mit Blick auf die Perspektive moderater Zinsen und zugleich hoher Inflationsraten ein unverzichtbarer Faktor, um möglichst rendite­orientiert Geld anzulegen und zumindest einen Inflationsausgleich zu schaffen.

3. Schritt – Ziele festlegen und verfolgen

Die richtige Geld­anlage kann Sie beim Erreichen Ihrer persönlichen Ziele unterstützen. Egal, ob Sie Sparen, Vorsorgen oder Anlegen möchten. Ihre Sparkasse hilft Ihnen diese zu erreichen. Insbesondere vor dem Hinter­grund der hohen aktuellen Inflationsraten und der weiterhin nur moderaten Zinsen, ist es wichtig, die richtige Anlageform zu finden. Denn richtig eingesetzt, ist Geld Ihr Baustein zum Sparen, zur Vorsorge oder zum Anlegen.

4. Schritt – Das Richtige auswählen

Die Entwicklungen an den Finanz­märkten machen es Anlegenden nicht immer leicht, die richtige Entscheidung zu treffen. Finden Sie gemeinsam mit Ihrer Beraterin oder Ihrem Berater eine auf Ihre Ziele und Bedürfnisse abgestimmte Geldanlage. Die Anlage­möglichkeiten der Deka bieten besondere Aspekte der Nachhaltigkeit, Flexibilität, Verlässlichkeit, Transparenz sowie hohe Produkt­qualität. Nutzen Sie dazu das klar strukturierte Anlage­angebot speziell für Ziele wie Vorsorge, Sparen und Anlegen.

5. Schritt – Erfolgreich anlegen

Nachhaltige Qualität und kontinuierlich gute Leistungen, auch unter schwierigen Markt­bedingungen, sind nur einige der vielen Vorteile, an denen Sie teilhaben. Den Anspruch, sich dabei stetig weiter­zu­verbessern, bestätigen die zahlreichen Auszeich­nungen und Awards, die die DekaBank seit Jahren erhält.

Inflation und Kaufkraft berechnen

Behalten Sie beim Anlegen und Sinnvestieren die Inflation im Blick. Errechnen Sie mit dem Inflations­rechner der DekaBank, wie viel Ihr Geld in Zukunft wert ist. Stellen Sie den Kaufkraftverlust einer breit gestreuten Geldanlage gegenüber.

Ihr nächster Schritt

Wenn Sie weitere Informationen benötigen: Vereinbaren Sie einfach einen Termin mit Ihrer Beraterin oder Ihrem Berater.

 Cookie Branding
i